Ulrike Teepe

Ihre Liebe zur Sprache nahm in Luxemburg ihren Anfang, wo sie die Europa-Schule besuchte und mit verschiedenen Sprachen aufwuchs. Bereits im Alter von sechs Jahren begann sie Ballett zu tanzen. Nach dem Abitur machte sie eine Tanz-und Schauspielausbildung in Frankreich. Es folgten Engagements (u.a. bei Jerome Savary) und Meisterkurse in Berlin und New York bei Uta Hagen und am Lee Strasberg Institute. Ulrike lebt in Osnabrück und ist als Sprecherin, Sängerin, Schauspielerin, Coach und Dozentin tätig.

www.ulrike-teepe.de




Renate Andiel

verbrachte ihre Jugend im Herzen des Ruhrgebietes. Sie erhielt ersten professionellen Unterricht von bekannten Musikern im Fach Akkordeon und Tenorsaxophon. Später wurde sie von anerkannten Sängerinnen im Chanson-Gesang unterrichtet. Nach langer Bühnenerfahrung mit vielen namhaften Künstlern präsentiert Renate nun ihr eigenes Chanson-Programm. Sie lebt und arbeitet in Osnabrück.

Renate Andiel (www.x-tandem.de)




Sylvia Andiel

Ihre Ausbildung zur Diplom-Musicaldarstellerin und Gesangspädagogin erhielt sie an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig. Nach dem Studium ging sie als erstes mit der „Dreigroschenoper“ auf Tournee und gehörte zur Ur-Besetzung des Familienmusicals "Die Biene Maja und ihre Abenteuer“. Mit „Morgen, Findus wird’s was geben", "Die Geschichte vom kleinen Muck" und "Petterson kriegt Weihnachtsbesuch“, sammelte sie weitere Erfahrung im Bereich Kindertheater. Außerdem spielte sie ein Jahr lang an der „Kleinen Komödie“ in Cottbus, wo u.a. das Klärchen „Im weissen Rössl“ und die Tochter im „Besuch der alten Dame“ zu ihrem Repertoire zählten. Es folgten verschiedene Engagements im Bereich Musical, u.a. an der Oper Halle/Saale als Kit-Kat-Girl in dem Musical „Cabaret“, Schwester Maria Leo in „Nunsense“ und diverse Rollen in dem Berliner U-Bahnmusical „Linie 1“. Ab 2008 wohnte sie in Osnabrück, wo sie als Dienstmädchen Marie im „Krimi a la Carte“ beim Dinneract Theater und als Two Ladies und Kit-Kat-Girl in „Cabaret“ am Stadttheater Osnabrück zu sehen war. Weiterhin unterstützte sie die Patsy und Michael Hull Foundation bei der Benefizgala „On the Telly – Ein integratives Musical“. Seit 2012 lebt sie “open end” auf den Kanarischen Inseln.

www.sylvia-andiel.de


Gerd Andiel

erlernte den Beruf des Verlagskaufmannes und wechselte danach in die Redaktion einer Wochenzeitung. Später erfolgte ein Studium zum Orchestermusiker. Danach machte er eine Ausbildung zum Klavierstimmer, die sich als eine perfekte Bereicherung für Tonstudioarbeiten erwies. Er betreibt die Üpop-Musikproduktion und produziert Musik und Hörbücher. Im Jahr 2011 gründete er den Kuschelohren-Verlag und ist als Komponist, Texter und Autor tätig.


Geschichten aus Glandorf

Die Dohlen Madame Lorraine aus Paris und der große Fußballfan Paul Olschewski aus Wanne-Eickel erzählen in drei spannenden Geschichten ihre Abenteuer.

www.geschichten-aus-glandorf.de

X-Tandem

präsentierten eine verrückte Bühnenshow und spielten sich auch "mobil on tour" in die Herzen ihrer Fans. Sie wirkten als Studiomusiker bei vielen bekannten Produktionen mit.

www.x-tandem.de